travel around the world

 

Pinar del Rio

Von Havanna aus erreichten wir nach 150 Kilometer Autopista in rekordverdächtigen 2,5 Stunden, die Stadt Pinar del Rio in der gleichnamigen Provinz.

Die Stadt hat mit seinen Bunten Häusern, den breiten Straßen und Pferdefuhrwerken das Flair einer Cowboy & Western Stadt.

Paladar El Meson

Wir kehrten hier in der Straße Calle Martíhin in das Restaurant Paladar El Meson ein und erhielten ein exzellentes Gericht, bestehend aus einer frittierten Hühnchen Kugel mit dem auf Kuba allgegenwärtigen Reis mit schwarzen Bohnen.

Nach dem Essen verweilten wir noch eine Weile auf den Schaukelstühlen vor dem Restaurant und sahen dem Treiben auf der Hauptstraße zu.

Vinales

Valle de Viñales

25 km nördlich von Pinar del Rio in der Sierra de los Organos liegt das Vinales Tal, Valle de Viñales und der kleine Ort Vinales.

Der Ausblick auf das Tal mit seinen aufgereihten, grünen Karstfelsen und den von Bergketten umringten Tabakplantagen ist wirklich sensationell.

Hier findet man auch ein Museum dass Auskunft zur Entstehungsgeschichte dieser einzigartigen Landschaft gibt.

Ca. 2 nördlich von Vinales liegt die Höhle Cueva del Indio. Die Besichtigung dieses Höhlensystems erfolgt zuerst zu Fuß. Später steigt man in ein Boot um und fährt den unterirdischen Fluß entlang durch die Tropfsteinhöhle bis zum Ausgang. Die ganze Aktion dauert ca. 1 Stunde und ist sehr kurzweilig.

 

Die Straße ins Vinales-Tal

Vinales-Tal mit Karstfelsen

cuba havanna zigarren kuba

 

Höhlenfahrt in Vinales

 

Paladar El Meson in Pinar del Rio

oldtimer cuba malecon ufer